Nächsten Termine

Samstag 16 Dez. 11:00
Faustball Herren 1 / 2.Liga
Mittwoch 10 Jan. 19:30
Faustball Herren 2 / 3.Liga
Mittwoch 10 Jan. 19:30
Faustball Herren 3 / 3.Liga

Besuche uns auf Facebook

100 Jahre STV: Ein historischer Meilenstein

Am 12. Dezember 1914 gegründet, im Jahr 2014 das 100-jährige Bestehen gefeiert: Der STV Spreitenbach hat ein geschichtsträchtiges Jahr hinter sich. Anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums wurden viele Aktivitäten organisiert und erweitert. So wurde im Frühjahr der Spreitenbacher Bevölkerung beim Franzosenweiher eine schöne, neue Grillestelle errichtet. Im Sommer dann durften sich die Besucher der beiden traditionellen Dorfanlässe - dem Pizzaplausch im Biergarten und dem Faustball-Dorfturnier - über die Durchführung in einem grösseren Rahmen freuen. So wurde am Pizzaplausch der Plauschwettkampf wieder ins Leben gerufen- ein Spass für Jung und Alt. Beim Faustballturnier gab es als Highlight eine NLA-Runde mit den besten Faustballern des Landes zu bestaunen. Im Weiteren wurde das Unihockey-Trainingsweekend auf alle Abteilungen ausgebaut und die legendäre Turnfahrt dauerte erstmals 3 Tage und wurde von einer Rekord-Anzahl an „Hamburgern“ miterlebt.

Mitgliederevent

Ausserdem gönnte sich der Verein neues Tenü. Im Sommer wurden diese bei einem Fototermin ein erstes Mal präsentiert (siehe Foto). Die neuen Kleider werden an Turnfesten, Unihockeyrunden oder Vereinsanlässen stolz und freudige getragen.

Beim obligaten Jahresabschlusshöck gab es noch einen spassigen Foto-OL durch Spreitenbach in bunt-gemischten Gruppen aus Jung und Alt, Männlein und Weiblein.

Am Freitag, 16. Januar 2015 folgt nun der krönende Abschluss der 100-Jahr-Feierlichkeiten: Die 100. Generalversammlung. Der Vorstand erwartet einen neuen Teilnehmerrekord und freut sich auf einen besonderen und unvergesslichen Abend mit der STV-Familie. Dabei wird natürlich auf einige Anekdoten aus den letzten 100 Jahren zurückgeblickt - weshalb die 100. GV auch etwas länger dauern dürfte als andere. An dieser Stelle wird in zwei Wochen zu lesen sein, wie die 100. GV über die Bühne ging.

99. GV - Auftakt ins Jubiläum

 Vorstand 2014

Mit einer Rekordteilnehmerzahl vonsagenhaften 96 anwesenden Mitgliedern eröffnete Pascal Schori die 99. GV. Der dezimierte Vorstand begrüsste alle Gäste und zeigte sich erfreut über den grossartigen Apell. Die sieben Neuaufnahmen, Waldvogel Stefan, Trailovic Tamara, Bauer Corinne, Humbel Michael, Fopma Lukas, Fontana Michelle, Fontana Daniel, wurden mit Applaus aufgenommen. Dank den wenigen Austritten stieg die Mitgliederanzahl auf 225 Personen. So kann der Verein gestärkt den vielen Anlässen im Jubiläumsjahr entgegentreten.

Mit lustigen und interessanten Bildern wurde unterhaltsam auf die Vereinsanlässe 2013 zurückgeblickt. Die Jahresberichte der Abteilungen Unihockey, Faustball, Leichtathletik/Fun und Jugend waren mit diversen Highlights angereichert, wie beispielsweise die Teilnahme am Eidgenössischen Turnfest in Biel. Der stets beliebte "Turnfahrtbericht“ liess auch dieses Jahr viel Gelächter im Saal ertönen.

Renato Nüesch präsentierte vor der Pause noch die Bilanz und Erfolgsrechnung, welche erfreulicherweise einen Gewinn auswies. Dank den beiden Hauptanlässen und unseren langjährigen Sponsoren ist dies möglich.

Ehrenpräsident René Huggenberger übernahm das Amt des Tagespräsidenten und konnte der Versammlung einen engagierten, dynamischen und jungen (Durchschnittsalter 26 Jahre) Vorstand zur Wahl vorschlagen: Pascal Schori (Jugendabteilungsleiter), Janine Wiederkehr (Abteilungsleiterin Unihockey), Renato Nüesch (Kassier), Marco Grubenmann (Sportchef), Roman Geissmann (Events) und Corinne Keller (Aktuarin) - alles bisher - und neu Mike Heggli (Special Task Force) als Ersatz für Roger Schori. Zur Wahl als Präsident hat sich Pascal Schori gestellt und wurde von der Versammlung einstimmig gewählt. Bisher hatte er sich das Amt mit Janine Wiederkehr geteilt, welche neu als Vizepräsidentin amtet.

 Vorstand von 1989

Die Parole zum Abschluss der speditiven GV an die gut gelaunte Runde war eindeutig: Der Turnverein lebt von seinen Mitgliedern und ist in diesem wichtigen, aktivitätenreichen Jahr noch mehr auf seine Mitglieder angewiesen. Der Aufruf zur Mithilfe bei der Durchführung der zwei Hauptänlässe und den vielen neuen Jubiläumsevents wird mehrmals betont. Die Mehrbelastung soll nicht auf den Schultern von Wenigen lasten, sondern miteinander gestemmt werden.

 Voller Saal

Jung und Alt genoss das gemütliche Beisammensein nach dem offiziellen Teil noch bis in die Nachtstunden und freute sich über den gelungenen Auftakt ins einzigartige historische 2014!

 

Zu den Beiträgen in den Medien:
AZ Beitrag

Jubiläums Turnfahrt vom STV Spreitenbach

In unserem Jubiläums Jahr wollten wir auch eine spezielle Turnfahrt machen. Aus diesem Grund ging es schon am Freitag 12. September los.

Mit einer Rekord Teilnehmerzahl von 48 Turnerinnen und Turnern, davon 19 Hamburger (machen Ihre erste Turnfahrt mit), ging die Reise los.

Das erste Etappenziel war Chur. Nach dem Bezug der Unterkunft und einem feinen Nachtessen, stürzten wir uns ins Nachtleben von Chur.

Am Samstag holte uns ein Postauto ab und brachte die Hälfte der Teilnehmer nach Disentis und die andere Hälfte nach Sedrun. Beide Gruppen gingen auf Kristallsuch mit unterschiedlichen Erfolgen.

In Disentis haben wir die Nacht verbracht und gingen am Sonntag mit dem Zug nach Ilanz, wo schon ein Rafting Abenteuer auf uns wartete.

Nach dem nassen Spass fuhren wir zum Ausklang nach Flims an den Caumasee und verbrachten den restlichen Tag mit Baden in 17 Grad kaltem Wasser, Essen und Trinken und vielen Spielen.

Die Stimmung auf der Heimreise war genial.

Um 22.04 Uhr waren wir wieder in Killwangen und gingen nach Hause. Die Meisten jedenfalls.

Es war eine würdige Jubiläums Turnfahrt und die nächste kommt bestimmt.

 

Weitere Beiträge...

  1. Pizzaplausch 2015
  2. Turnfahrt 2013